Sehenswürdigkeiten in Cape Coral

Written by Vor Ort in Cape Coral

Hier finden Sie Highlights in und um Cape Coral

Natürlich können Sie in Florida den ganzen Tag am Pool oder am Strand in der Sonne liegen und abends vor Ihrem Ferienhaus den Grill anwerfen. Aber dafür müssten Sie nicht um die halbe Welt fliegen. Urlauber, die nach Cape Coral oder Fort Myers kommen, wollen natürlich auch das gewisse „Florida-Feeling“ erleben. Es muss also noch andere Gründe als die vielen Sonnenstunden geben, warum so viele Städte in Florida auf Menschen aus aller Welt eine geradezu magnetische Anziehungskraft ausüben. Cape Coral und Forts Myers selbst sind dafür die besten Beispiele. Menschen, die hier ihren ersten Urlaub verbringen, verlieben sich innerhalb kurzer Zeit in das Land und die Menschen. Es ist die Kombination aus der unglaublichen Größe, der Vielfalt an Attraktionen, den atemberaubenden Landschaftsparks und den eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten, die die Urlauber so fasziniert. Man kann noch so oft hierherkommen, ein Florida-Urlaub wird immer ein abwechslungsreiches Erlebnis. 

Sie haben schon immer von den Everglades geträumt? Jetzt können Sie diese faszinierende Attraktion live erleben

Cape Coral und Fort Myers sind ideale Städte, um von hier aus die Sehenswürdigkeiten Floridas zu erkunden. In Ihrer Villa oder Ihrem Ferienhaus genießen Sie das luxuriöse Ambiente und können in aller Ruhe Ihre Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der Umgebung planen. Dazu gehören zwar auch schon die schneeweißen Traumstrände von Fort Myers, aber getoppt wird das natürlich alles von den Everglades. Schon die Anreise ist für Urlauber, die zum ersten Mal hier sind, ein echtes Abenteuer. Es gibt mehrere Eingänge zu den Everglades. Wenn Sie aus Richtung Cape Coral und Fort Myers kommen, fahren Sie über den Tamiami Trail zum „Shark Valley“-Eingang. Wenn Sie auf einer größeren Tour aus Richtung der Florida Keys kommen, gelangen Sie über den Highway 1 – bis Florida City – und dann über die State Road 9336 zum Ernest Coe Visitor Center. Der Eintrittspreis beträgt aktuell pro PKW 25 $.

Für einen Ausflug zu den Everglades sollten Sie möglichst viel Zeit einplanen. Das Naturschutzgebiet im Süden Floridas erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 6.000 Quadratkilometer. Hier könnten Sie Monate verbringen und immer noch ständig neue Attraktionen entdecken. Trotzdem werden Sie sich hier schnell zurechtfinden. Der Park ist in drei große Bereiche gegliedert. Doch entdecken Sie selbst die unglaubliche Vielfalt von Flora und Fauna in dieser weltbekannten Attraktion mit unterschiedlichen Ökosystemen. Zypressen und Mangroven erwarten Sie hier ebenso wie die faszinierenden „Hängematten aus tropischem Hartholz“ und Respekt einflößende Alligatoren. Genießen Sie einen traumhaften Tag mit Ihren Angehörigen oder Freunden in diesem wunderschönen Teil Floridas.

Das sollten Urlauber wissen

Fahrtdauer: Ab Cape Coral benötigen Sie für die rund 120 Meilen etwas mehr als 2 Stunden.

Infopoints: Shark Valley Visitor Center, Ernest Coe Visitor Center, Gulf Coast Visitor Center und Flamingo Visitor Center. Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen, um Ihren Aufenthalt im Park so komfortabel und erinnerungswürdig wie möglich zu machen. Sie möchten die Everglades mit einem Propellerboot oder Kanu erkunden? Das Ernest Coe Visitor Center bietet entsprechende Touren an. Vom Shark Valley Visitor Center aus können Sie auf einem asphaltierten Rundweg die Wälder erkunden, Alligatoren beobachten und von einem hohen Aussichtsturm den herrlichen Blick über die Everglades genießen. Natürlich können Sie auch eine geführte Tour zu den besonderen Sehenswürdigkeiten des Parks buchen. 

Eintrittspreis: 25 $ pro PKW. Die Tickets sind ab dem Kauf sieben Tage gültig.

Essen & Trinken: Es gibt zwar an den zentralen Stellen die Möglichkeit, sich zu stärken, aber für längere Touren sollten Sie auf jeden Fall ausreichend Getränke und etwas zu essen bei sich haben. 

Edison and Ford Winter Estates

Nur einen Katzensprung von Ihrem Ferienhaus entfernt befindet sich eine ganz besondere Attraktion, die die Herzen von Jung und Alt gleichermaßen höher schlagen lässt. Ein sehenswerter botanischer Garten grenzt direkt an die Winterdomizile von Thomas A. Edison und Henry Ford, und das Museum präsentiert zahlreiche interessante Ausstellungsstücke aus dem Wirken zweier Persönlichkeiten, die die Welt mit ihrem Schaffen nachhaltig verändert haben. Besucher erhalten sogar einen Einblick in die Laboratorien von Edison. Auch für Kinder und Jugendliche ist ein Ausflug zu dieser Ausstellung eine spannende Sache. Hier bekommt man einen Eindruck davon, wie die Welt noch vor 100 Jahren ausgesehen hat. Zu den Highlights der Ausstellung gehören natürlich verschiedene klassische Ford-Automobile, die nicht nur Sammler vor Ehrfurcht verstummen lassen. Mittwochs um 10:30 Uhr und freitags um 12:30 Uhr gibt es Führungen in deutscher Sprache. Die Tour dauert etwa 75 Minuten. 

Edison und Ford erging es, wie vielen anderen Florida-Urlaubern nach ihnen

Als Edison 1885 zum ersten Mal nach Fort Myers kam, hatte er die gleichen Gründe, wie der heutige Urlauber auch. Er wollte den kalten Wintern im Norden entgehen. Einmal angekommen verliebte sich sofort in diesen Teil Floridas. In den darauffolgenden Jahrzehnten wurde Fort Myers während der Wintermonate zu seinem zweiten Zuhause. 1947 vermachte seine Witwe das Haus und die meisten Einrichtungsstücke der Stadt Fort Myers. So können Urlauber aus aller Welt bis heute ein bisschen in den Alltag des genialen Erfinders eintauche.

Auch Henry Ford ließ die Faszination für Florida und insbesondere Fort Myers nicht mehr los. Nachdem er Thomas A. Edison 1914 besucht hatte, kaufte er zwei Jahre später das Nachbarhaus. Auch dieses Gebäude befindet sich seit den 80er Jahren im Besitz der Stadt Fort Myers. Erstaunlich ist, dass Ford, gemessen an seinem unfassbaren Vermögen, das nach heutigen Maßstäben fast 200 Milliarden Dollar betragen haben soll, hier geradezu bescheiden gelebt hat.

Hilfreiche Tipps für eine geführte Tour

Kinder bis 5 Jahre
frei
Kinder 5 bis 12 Jahre
18 $
Jugendliche bis 18 Jahre
25 $
Erwachsene
30 $
Öffnungszeiten
9:00 bis 17:30
Thanksgiving & 1. Weihnachtstag geschlossen

Weitere Attraktionen in der Umgebung von Cape Coral

Es ist nahezu unmöglich, alle attraktiven Sehenswürdigkeiten im näheren Umkreis der Städte Cape Coral und Fort Myers aufzuführen. Das gilt umso mehr für ganz Florida. Die Distanzen zwischen den Städten und den Attraktionen, die sie zu bieten haben, sind einfach zu groß, um alles innerhalb eines nur wenige Wochen dauernden Urlaubs zu besichtigen. Schon ein Besuch der bedeutendsten Naturschutzparks würde jedes Zeitlimit sprengen. Doch daneben gibt es ja noch so viel anderes zu sehen und auch zu bestaunen. Wenigstens einen Besuch in einem Abenteuerpark sollte man sich während seines Urlaubs in Florida gönnen.

Für Familien mit Kindern ist Disney World, die Mutter aller Themenparks, geradezu Pflicht. Auf dem gewaltigen Areal sind gleich mehrere Themen- und zwei Wasserparks untergebracht.  Magic Kingdom, mit dem die Erfolgsgeschichte 1971 begann, hat in der Folgezeit immer mehr Zuwachs bekommen. Anfang der 80er Jahre wurde das Epcot Center eröffnet. 1989 folgten Disney´s Hollywood Studiosund 1998 Disney´s Animal Kingdom. Davor waren 1989 und 1995 bereits die beiden Wasserparks Typhoon Lagoon undBlizzard Beacheröffnet worden.

Zwei Dinge sollte man allerdings bei einem Besuch von Disney World beherzigen: Früh aufstehen, denn die Fahrt von Cape Coral oder Fort Myers nach Orlando dauert etwa drei Stunden, und bequemes Schuhwerk tragen. Die Füße werden es Ihnen danken. Die Ausmaße des Geländes sind für jeden Besucher eine echte Herausforderung. Sie können natürlich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn Sie eine Nacht in einem der mehr als 20 Hotels auf dem Disney-Gelände verbringen und sich für den darauffolgenden Tag noch den Besuch eines weiteren Themenparks, z. B. The Wizarding World of Harry Potter oder Universal´s Island of Adventures vornehmen, die sich ebenfalls in Orlando befinden.

So wird Ihr Urlaub in Florida zu einem unvergesslichen Erlebnis

  1. Erstellen Sie einen Plan, welche Attraktionen Sie in Cape Coral, Fort Myers oder den Florida vorgelagerten Islands besuchen möchten.
  2. Checken Sie im Internet, wie weit diese Orte von Ihrem Feriendomizil entfernt sind und wie lange die Fahrt dorthin dauert.
  3. Stellen Sie fest, ob Sie mehrere Ziele an einem Tag anfahren können.
  4. Stimmen Sie sich mit Ihren Angehörigen oder Freunden ab, an welchen Tagen Sie Ausflüge unternehmen und an welchen Sie einfach relaxen möchten.
  5. Nehmen Sie sich nicht zu viel für einen Urlaub vor. Kommen Sie lieber wieder!   


This post is also available in: enEnglish